Besichtigungsfaden des hochlandes krakau cz cstochowa

http://de.muscles1.eu/magneto-500-plus-kaufen/

Besichtigungsrouten des Hochlandes Krakau-Częstochowa bieten Besuchern eine Eskapade über die wichtigsten Ecken des modernen Gebiets. Dutzende solcher Straßen wurden markiert. Die beliebteste ist daher die längste Richtung der Hakenhaufen, der Weg des Jura Wieluń und die Jura-Festungsroute.Die Spur der Eagles 'Nests ist mindestens 150 Kilometer entfernt. Es wurde 1950 berechnet, was zur Werbung für das Krakau-Częstochowa-Hochland bei Sommerurlaubern führte. Dieser Weg verbindet Krakau mit Częstochowa. Wenn Sie die aktuelle Allee entlang fahren, werden die wichtigsten Trümmer, die das Hochland wahrnehmen, schwächer. Die schlechten Verformungen der Burgen und ihre farbenfrohe Begrenzung führen dazu, dass viele Wanderer häufig die Straße entlang der aktuellen exotischen Route nehmen. Mit der heutigen Route nicht nur Originalburgen, sondern auch monumentale Felseninseln (einschließlich des herausragenden Strongman's Pałka auch Okiennik Skarżyski.Ein größerer Teil ist der Faden der Jura-Festung. Mit einem paradiesischen Schatten markiert, hat es 161 Kilometer Strecke. Es stört regelmäßig die Sabbath Lair Road und die Metropolen, die vor ihrer Verwechslung liegen, also Miedziana plus Mstów. Der Faden des Jura Wieluń weist 103 km zu. Er setzt sich in Częstochowa und hält in Wieluń an. Gehen, bevor die Neuankömmlinge verschwinden, unter anderem dankbar für die Guard-Krise und die "Snakes" -Reserve.