Ein kleines finanzielles forum

http://de.healthymode.eu/premiumcollagen5000-nr-1-im-kampf-gegen-alterserscheinungen-von-haut-haaren-und-nageln/

Wie das Sprichwort "Was ist die Welt Brauch" sagt. Stimmen Sie dem letzten nicht zu, insbesondere wenn Sie die Weihnachtstraditionen an zweiter Stelle in Europa beobachten. Wann zählt es und zählt zu Amerika, einem Land, das von Auswanderern aus Polen so leicht zu suchen ist? In erster Linie sind die Vereinigten Staaten ein Konglomerat von Kulturen aus allen Teilen Europas. In der heutigen Zeit ist dieser Zustand nun vollständig kommerzialisiert, und die festliche Stimmung und Energie, Zeit mit den teuren zu verbringen, weicht vorweihnachtlichen Vorbereitungen. Denn die Großen in den Vereinigten Staaten von Amerika könnten nicht ohne schön verpackte Geschenke unter einem bunten, hohen Weihnachtsbaum sein.Die Vorweihnachtszeit beginnt in Amerika nach Thanksgiving (am neuen Donnerstag im November oder am sogenannten schwarzen Freitag, wenn die Verkäufer in den Läden vorweihnachtliche Verkäufe beginnen. An diesem Tag können Frühaufsteher zusätzliche Aktionen erhalten. Häufig kommt es darauf an, dass die Produkte von 3:00 bis 12:00 Uhr fast im halben freien Handel angeboten werden, ein Weihnachtsbaum wird auch sehr früh bezahlt, es ist leicht zu kaufen und zu dekorieren, schon am schwarzen Freitag. Wie in Polen haben Amerikaner und einen Weihnachtsbaum für die erste Dekoration, und es gibt Figuren von bunten Sternen, Schneemänner, Weihnachtsmänner und viele, viele neue. Es ist auch traditionell, auf dem Tisch duftende Kerzen zu schaffen, bunte Kränze an die Tür zu hängen und Nebel unter der Decke zu hängen.Sobald wir geschrieben haben, sind Geschenke in Amerika extrem wichtig. Und Sie geben nicht nur Ihre Familie und Freunde, sondern auch Ihre Nachbarn, Kollegen und Passanten, damit jeder die Magie der damit verbundenen Feiertage erleben kann. Ein sehr marktorientierter und von den Empfängern geschätzter ist die Herstellung von Schachteln mit handgemachten Kuchen. Und die Kinder erhalten Geschenke vom Weihnachtsmann, der mit einem von Rentieren gespickten magischen Schlitten greift, kleinere Geschenke in Socken hinter dem Kamin hängen lässt und größer unter dem Weihnachtsbaum ist, den vorbereiteten Kuchen und Schlucke mit Milch isst und dann von 24 auf 25 durch die Nacht fliegt Dezember, um ganze Häuser zu besuchen.Weihnachten selbst ist in den Vereinigten Staaten sehr kurz. Da wir am 25. und 26. Dezember immer noch mit der Familie feiern, nehmen die Amerikaner bereits eine weitere Woche Arbeit auf. Und gerade jetzt beginnen die Vorbereitungen für die große Feier des laufenden Jahres und den Silvesterabend.