Strom sparen

https://hondoc.eu/ch/

Das Kontrollieren von Energie ist in nahezu jeder Branche, in vielen Gebäuden oder Unternehmen, ein sehr wichtiges Thema. Wir bieten viele Hersteller von Trennschaltern und Leistungsschaltern an. Jeder von ihnen erinnert sich daran, dass die von ihm vorgeschlagenen Systeme alt sind, wenn sie umfassend und an andere Formen angepasst sind.

Die Hauptvorteile von Leistungsschaltern können zweifellos die geringe Größe, die unkomplizierte Installation und das unkomplizierte Bedienungsverfahren, aber vor allem ein sehr breites Spektrum umfassen, wenn dies für Zusatzgeräte erforderlich ist.

Ein Netzschalter ist ein Werkzeug, das sich dreht, wenn die Kräfte viele starke Zahlen erreichen. Sein wichtigster Befehl ist es, andere elektrische Geräte vor den Auswirkungen einer möglichen Überlastung oder eines Kurzschlusses zu schützen. Es beginnt und im Sinne der Kontrolle des Unterschieds in der elektrischen Struktur.

Die Grundverteilung der Leistungsschalter umfasst Niederspannungs-, Mittelspannungs- und Hochspannungsschalter. Ein charakteristisches Merkmal von Niederspannungsschaltern ist die Betriebsspannung von weniger als 1000 V, und ihre beliebteste Ausführung sind Lichtbogenauslösekontakte. Mittelspannungs-Leistungsschalter sorgen typischerweise für 10.000 Abschaltungen.

Hochspannungs-Leistungsschalter werden ebenfalls in zwei Technologien erfüllt: Tot- und Frischwassertank. Die Implementierungsmethode wirkt sich auf die Reaktionen bei der Installation des Leistungsschalters, aber auch auf seine mechanische Festigkeit aus. In Dead-Tank-Technologie implementierte Schalter zeichnen sich durch eine viel höhere Leistung bei gleichzeitig viel gefährlicher Schalterstabilität aus. Hochspannungsleistungsschalter sind normalerweise aufgrund der Art des zum Löschen des Lichtbogens verwendeten Mediums geeignet.